Neu auf der Seite?


Anmelden

Passwort vergessen? (X)

Bereits registriert?


Registrieren

(X)

[Online Recht in Deutschland – der aktuelle Stand]

15
Feb 2021

Online Recht in Deutschland – der aktuelle Stand

Martin Erlewein war schon bei der letzten Affiliate Conference 2019 in München dabei. Auch dieses Jahr ist er wieder als Workshop-Speaker dabei und klärt über die aktuelle Rechtslage im Affiliate Marketing auf. Wir haben schon vorab ein paar kurze Fragen von ihm beantwortet bekommen. Viel Spaß! 🙂

Wir beginnen mit einem Klassiker – stell dich doch in 3 kurzen Sätzen vor?

Ich bin Rechtsanwalt aus Leidenschaft und mit Spaß an Technik und neuen Aufgaben. Dass es mich zur Beratung im Bereich des Online Marketings zieht, ist da fast zwangsläufig. Für mich ist die Erarbeitung von tatsächlich passenden pragmatischen Lösungen, die die eigentlich wertschöpfende Arbeit meiner Mandanten nicht mehr als nötig behindern, mit das Wichtigste an meiner Arbeit.

Warum ist dein Vortrag für Affiliate Marketing Branche relevant?

Die Anforderungen an die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Werbenetzwerk nehmen rasch zu. Die Zusammenarbeit erfordert von allen Beteiligten das Verständnis für die eigene Rolle beim Datenschutz. Wer dann aber nicht gewährleisten kann, dass die von ihm vorgenommene Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig erfolgt, wird von der Zusammenarbeit im Netzwerk auf kurz oder lang ausgeschlossen werden. Unser Workshop soll helfen, Unsicherheiten zu beseitigen.

Wie findest du das neue digitale Konzept der Affiliate Conference?

Auch wenn eine digitale Konferenz nicht gänzlich den unmittelbaren, menschlichen Kontakt zum Netzwerken ersetzen kann, scheint mir das Konzept mit den vielen Möglichkeiten zum digitalen Austausch – z.B. an den Themen-Tischen – sehr geglückt. Dass das Konzept auch insgesamt mehr als gelungen, hat man ja in den letzten Jahren immer wieder sehen können.

Worauf freust du dich am meisten bei der Affiliate Conference?

Ganz eigennützig freue ich mich auf die Möglichkeit, mal wieder ‚raus‘ zu kommen und vor einem größeren – wenn auch zumeist nur digital – sichtbaren Publikum präsentieren und Fragen beantworten zu können.

Was erwartest du von der Affiliate Conference?

Ich freue mich am meisten auf die Möglichkeit zum Austausch mit den Teilnehmern und den anderen Speakern und hoffe auf viele spannende und neugierige Fragen zu unserem Workshop. Das wird auf alle Fälle eine runde Sache!

Wie ist deine Einschätzung zum aktuellen Stand des Online-Rechts in Deutschland? Welche Entwicklungen kommen hier 2021 auf uns zu?

Nachdem sich weiterhin keine große Entwicklung bei der ePrivacy-Verordnung ergeben hat, liegt der Fokus auf dem jetzt zu diskutierenden deutschen Gesetzesentwurf u.a. zum Schutz der Privatsphäre bei Telemedien und zur Neufassung des Telemediengesetzes. Die Branche wird sich hiermit und mit der bereits ergangenen Rechtsprechung zum Thema Cookies, Consent und auch gemeinsamer Verantwortung weiter intensiv auseinandersetzen müssen. Der Blick ins Netz zeigt, dass viele ‚Große‘ inzwischen reagieren – wenn auch nicht immer 100prozentig überzeugend – und die Kleineren mitziehen werden, was den Anspruch angeht.

Was wünscht du dir für das Jahr 2021?

Ich wünsche mir für uns alle, dass wir uns so bald wie möglich analog, gesund und mit vielen neuen Ideen und Einsichten wieder begegnen … z.B. auf einer folgenden analogen Affiliate Conference.

Vielen Dank für deine Zeit, wir freuen uns auf deinen Workshop!

Schlagwörter:

    Related Posts