Neu auf der Seite?


Anmelden

Passwort vergessen? (X)

Bereits registriert?


Registrieren

(X)

[Was sich 2020 in der Affiliate Branche verändert hat – Ingo Kamps im Interview]

08
Jan 2021

Was sich 2020 in der Affiliate Branche verändert hat – Ingo Kamps im Interview

Der Countdown zur Affiliate Conference DIGITAL 2021 läuft! Um die Vorfreude auf unser Event und das erste große Zusammenkommen der Affiliate Branche noch weiter zu schüren, haben wir unsere Referenten zum Interview gebeten. Den Anfang macht unser Panel-Moderator Ingo Kamps mit seinen Antworten auf unsere Fragen – viel Spaß!

Wir beginnen mit einem Klassiker: stell dich doch in drei kurzen Sätzen vor, falls es noch Leute da draußen gibt, die dich noch nicht kennen. 😉

Hallo zusammen, ich bin Ingo, seit über 16 Jahren Geschäftsführer der cayada GmbH und Product Owner Affiliate Marketing bei der Axel Springer Teaser Ad GmbH. Affiliate Marketing begleitet mich fast schon mein halbes Leben. Auch wenn ich in den letzten Jahren verstärkt in anderen Online-Marketing-Themen unterwegs bin – so ganz lässt einen diese großartige Branche niemals los. Und ich bin stolz, ein Teil von ihr zu sein.

Wie blickst du auf 2020 zurück und was nimmst du daraus für die Zukunft mit?

Welche Entwicklungen das Jahr 2020 tatsächlich angeschoben oder beschleunigt haben, wird man wohl erst in einigen Jahren wirklich beurteilen können. Daher kann ein Blick auf das Jahr aktuell nur eine Momentaufnahme sein. Für mich persönlich hat sich mit Ausnahme einer noch stärkeren Nutzung des Home-Offices beruflich gar nicht so viel verändert. Ach ja, und Geschäftsreisen sind quasi auch komplett weggefallen.

Hier habe ich gelernt, dass ich in den vergangenen Jahren doch manchen unnötigen Flug-Kilometer zurückgelegt habe. Für einen 2-Stunden-Termin nach Berlin zu fliegen – so was werde ich auch in Zukunft wohl nicht mehr so oft machen. Ansonsten können wir im Online-Business froh sein, dass wir tendenziell noch zu den Gewinnern der Krise zählen. Da mache ich mir um andere Berufszweige deutlich mehr Sorgen.

Hat sich die Affiliate Marketing Branche 2020 aus deiner Sicht verändert und welche Entwicklungen und Trends erwartest du für 2021?

Konferenzen und Events haben immer eine sehr große Rolle im Affiliate Marketing gespielt, um neue Partnerschaften zu initiieren oder zu vertiefen. Der komplette Wegfall von Präsenz-Veranstaltungen war definitiv ein großer Einschnitt.

Was erwartest du von der Affiliate Conference? Was sagst du zu dem neuen digitalen Konzept für dieses Jahr?

Natürlich wäre eine virtuelle Konferenz in normalen Zeiten nur die zweitbeste Lösung. Aktuell ist es hingegen die beste Wahl. Mit den Affiliate Conference Meetups haben Markus und sein Team im Jahr 2020 bereits sehr erfolgreiche Testballons gestartet. Gepaart mit den spannenden Vorträgen, genügend Raum fürs Networking und dem Herzblut, dass bisher in jeder Affiliate Conference steckte, werden wir eine Pflicht-Konferenz für jeden Affiliate Marketer erleben.

Worauf freust du dich am meisten bei der Affiliate Conference?

Natürlich freue ich mich einmal mehr auf die abschließende Panel-Diskussion, die ich zum wiederholten Male moderieren darf. Diesmal werden mit dem Thema „Tracking im Affiliate Marketing“ die Lebensader unserer Branche thematisiert und dabei wieder spannende und kompetente Gäste dabeihaben. Die Wichtigkeit dieses Themas lässt sich auch daraus ableiten, dass es vorher mehrere Vorträge zu diesem Thema gibt. Diese werde ich ebenfalls mit Interesse verfolgen.

Zum Abschluss: Affiliate Marketing in drei Worten?

Meine berufliche Heimat!

Vielen Dank für deine Zeit, lieber Ingo!

 


Related Posts